Sicherheit & Qualität mit Tradition

H. Anger's Söhne – Bohr- und Brunnenbaugesellschaft – seit 1863

HAS SB5 15K

HAS SB5 15K

Schlagbohrgeräte sind beinah schon zu einer Rarität geworden, die vom Hause Anger als einer der wenigen Firmen noch eingesetzt werden. Die Technik geht auf sehr alte Vorlagen zurück, man könnte hier vom „ursprünglichen Bohren“ sprechen, wie es schon Heinrich Anger im Jahre 1863 anwendete.

Die heutigen Geräte arbeiten nach dieser nach wie vor verlässlichen – und gerade im Bereich der Mineralwässerbrunnen sehr beliebten – Technik und können maximale Durchmesser von 800 mm nutzen. Zum Einsatz kommen hierbei mobile und stationäre Schlagbohrgeräte mit unterschiedlichen Hakenlasten.

HAS SB5 1 HAS SB5 15K HAS SB5 15K HAS SB5 15K HAS SB5 15K

Technische Daten

Hersteller
Hakenlast 300 – 500 kN
Hakenregellast 300 – 500 kN
Besonderheiten Ursprüngliche Bohrtechnik

Teufen und Durchmesser

TEUFE DURCHMESSER
500 m 500mm Lufthebedurchmesser
350 m 500mm Schlagbohrdurchmesser
300 m 800mm Schlagbohrdurchmesser

Durchgeführte Projekte

PROJEKTNAME ZEITRAUM TEUFE
Gerolstein (Brunnen Berlinger Bach) 2003 108 m
Melsungen, Trinkwasser 2006 280 m
Bitburg, Mineralwasser 2010 345 m
Stuttgart, Thermalwasser 2011 71 m
Frammersbach, Trinkwasser 2011 85 m
Kassel/ Baunatal, Brauchwasser 2011 /2012 200 m