Sicherheit & Qualität mit Tradition

H. Anger's Söhne – Bohr- und Brunnenbaugesellschaft – seit 1863

HAS WW 185

HAS WW 185

Die WW 185 ist die „kleinste große“ Anlage, die sich in das Tiefbohranlagen-Segment der Firma HAS einreiht. Die robuste Anlage hat sich bereits auf vielen Gebieten der Tiefbohrtechnik bewährt. So wurden mit ihrer Hilfe erfolgreich Erkundungsbohrungen für Schiefergas oder Gaslagerstätten abgeteuft. Außerdem kommt die WW 185 bei Forschungsbohrungen (siehe Artikel “Auftrag zu Forschungsbohrung in Erfurt”) und Thermalwasserbohrungen zum Einsatz.

HAS WW 185 1 HAS WW 185 HAS WW 185 2 HAS WW 185

Technische Daten

Hersteller HAS, Wülfel
Hakenausnahmelast 700 kN
Hakenregellast 600 kN
Höhe 31,5 m
Drehantrieb Top Drive
Pumpen 2x 600 kW
Besonderheiten Schallschutz, Ex-Schutz

Teufen und Durchmesser

TEUFE DURCHMESSER
2500 m 4“ – 4 ¾“ Seilkerndurchmesser
1500 m 6 ¼“ Seilkerndurchmesser
1000 m 8 ½“ Bohrdurchmesser
700 m 12 ¼“ Bohrdurchmesser
500 m 17 ½“ Bohrdurchmesser

Durchgeführte Projekte

PROJEKTNAME ZEITRAUM TEUFE
Gampern / Österreich,­Gas-Explorations-Bohrungen 2006 / 2007
10 Bohrungen
600 – 1.500 m
Hinrichshagen, Explorationsbohrung für Gaslagerstätte 2008 / 2009 733 m
Hannover, Kernbohrung „Niederwöhren“ (Exploration Schiefergas) 2009 1.700 m
Hannover, Kernbohrung „Schlahe 1“ (Exploration Schiefergas) 2009 1.500 m
Ketzin, Tiefbohrung 2012 701 m
Weißwasser, Kupferschiefererkundung 2012 1.736 m